886030

Weiter Warten auf iSub

20.12.1999 | 00:00 Uhr |

Der bei der Vorstellung der aktuellen iMacs von Apple als Zubehör angekündigte USB-Basslautsprecher iSub soll nach einem Bericht unserer Schwesterpublikation Macweek erst Ende Januar 2000 in größeren Stückzahlen auf den Markt kommen. Harman-Sprecher Lechuga hatte Anfang Oktober gegenüber unserem US-Korrespondenten Martin Stein erklärt, der Subwoofer würde von November an ausgeliefert werden.

Im Interview mit Macweek räumte Lechuga jetzt Lieferschwierigkeiten ein und gab als Grund Probleme bei der Produktion an. Lechuga sagte, die Verarbeitung des transparenten Plastikgehäuses erfordere besondere Sorgfalt, um den optischen Eindruck nicht durch Kratzer zu mindern. Außerdem müsse der Lautsprecher extrem präzise montiert werden, um eine ausreichende elektromagnetische Abschirmung zu gewährleisten. iSub soll als Harman-Produkt angeboten werden und ausschließlich an den aktuellen, mit Harmans Odyssey-Lautsprechern ausgestatteten iMacs mit Mac OS 9 lauffähig sein. lf

Info: Harman Multimedia: www.harman-multimedia.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
886030