1975570

„Wenn das iPhone sein eigenes Unternehmen wäre“

30.07.2014 | 07:34 Uhr |

Schaut man sich mal die Umsatzzahlen von den einzelnen Apple-Produkten an, so hat das iPhone definitiv sehr weit die Nase vorn. Dies geht auch aus einer neuen Infografik hervor.

Würde das iPhone bzw. dieser Verkaufsbereich ein eigenes Unternehmen sein, so könnte sich diese Firma ohne Probleme mit den Größen der Branchen messen. Im letzten Quartal hätte dieses iPhone-Unternehmen 19,75 Milliarden US-Dollar Umsatz gemacht.

Im Vergleich hätte das iPhone-Unternehmen daher deutlich mehr eingenommen als Google (15,96 Milliarden US-Dollar), oder eBay (4,37 Milliarden US-Dollar).

Amazon dagegen steht nur ganz knapp auf Platz 2 mit 19,74 Milliarden US-Dollar. Spannend ist außerdem, dass diese iPhone-Firma genauso viel Umsatz generieren würde als Coca-Cola (7,18 Milliarden US-Dollar) und McDonald’s (12,57 Milliarden US-Dollar) zusammen. Auch eine Infografik zum iPad wurde veröffentlicht , doch hier schneidet das vermeintliche Unternehmen nicht ganz so gut ab. Das iPad-Unternehmen würde allerdings mit seinen 5,89 Milliarden US-Dollar immer noch mehr Umsatz machen als Yahoo, Facebook, LinkedIn, Twitter, Groupon und Tesla zusammen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1975570