889116

"Wer wird Millionär?" als Handy-Gewinnspiel

08.01.2002 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Was seit Monaten die Fernsehzuschauer begeistert, macht RTL nun auch für Mobiltelefonierer möglich: Ab sofort können Interessierte ein Handy-Ratespiel nach dem Muster der erfolgreichen Sendung "Wer wird Millionär?" spielen. Das Spiel funktioniert via SMS. Die Anmeldung erfolgt über eine festgelegte Nummer des Netzbetreibers. Bei dem bislang teilnehmenden Carrier T-Mobile lautet die Kurzwahl 73075. Weitere TK-Gesellschaften wollen sich anschließen.

Mit dem Befehl "M" meldet sich der Anwender an. Anschließend wird dem Spieler die erste Frage auf sein Telefon geschickt. Für die Beantwortung hat er maximal zwei Minuten Zeit. Eine Raterunde besteht aus 15 Fragen, die nach Schwierigkeitsgrad gewichtet sind. Ist der Spieler bei der Beantwortung unsicher, stehen ihm drei Joker zur Verfügung. Der 50:50-Joker halbiert die Auswahl der vier vorgegebenen Antworten, der Zeitjoker verlängert die Antwortzeit um weitere zwei Minuten und der Publikumsjoker informiert per SMS, wie viel Prozent der früheren Mitspieler auf welche der vier Antwortvarianten getippt haben. Wird eine Frage falsch beantwortet, endet das Spiel. Ganz billig ist der Spaß nicht: Für jede versandte SMS müssen die Spieler 0,29 Euro berappen. Bei 15 beantworteten Fragen werden damit 4,35 Euro fällig.

Als Preis winkt allerdings nicht wie in der Fernsehsendung die heiß begehrte Million, sondern laut RTL "attraktive" Sachpreise. Einmal monatlich wird zudem unter allen Spielern ein Wochenende für zwei Personen in Monte Carlo inklusive Flug, Aufenthalt in einem Fünf-Sterne-Hotel, eigener Limousine mit Chauffeur und Spielgeld für das Casino verlost.

Genaue Informationen wie Spielanleitungen und die Erklärung der für die Anmeldung notwendigen SMS-Befehle können auf der RTL-Homepage abgerufen werden. (ka)

0 Kommentare zu diesem Artikel
889116