1956208

Werbung für eine Gegenleistung in iTunes nicht mehr erlaubt

11.06.2014 | 07:43 Uhr |

Wer sich im App Store von Apple umsieht, entdeckt häufiger eine Anwendung, bei der beispielsweise ein Werbe-Video angeschaut werden muss, um in den Genuss einiger Verbesserungen und Belohnungen zu kommen. Genau dieses System wird nun allerdings von Apple unterbunden.

Apps, die Belohnungen für Werbe-Videos bieten, verstoßen nun demnach gegen die iTunes-Store-Richtlinien , genauer gesagt gegen Punkt 2.25 oder 3.10.

Übrigens sollen damit nicht nur die Werbe-Videos mit anschließenden Belohnungen (in dieser Kombination) Vergangenheit sein, sondern auch die eher leidige Aufforderung, eine App in den sozialen Netzwerken zu teilen. Denn ganz ehrlich: Wie oft haben wir es schon gelesen, dass wir diese und jene App nur auf Facebook teilen sollen oder mit fünf Sterne bewerten sollen, um anschließend drei kostenlose Missionen oder etwas anderes zu bekommen.

Einigen Berichten zufolge gab es nun für ein paar App-Entwickler schon die ersten Absagen von Apple, wenn es um das Einreichen ihrer Anwendungen geht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1956208