1077473

Adobe Mobile Challenge gestartet

11.07.2011 | 09:55 Uhr |

Adobe den Startschuss für den Wettbewerb Adobe Mobile Challenge gegeben und fordert Entwickler aus ganz Europa auf, eine App mit den Autorenwerkzeugen der Firma zu erstellen und einzureichen.

Entwickler haben bis zum 1. September 2011 Zeit, eine App zu entwickeln, bei Adobe einzureichen und in den bekannten Marktplätzen Apple App Store, Android Market und Blackberry App World zu veröffentlichen. Eine vierköpfige Jury zeichnet dann bis zum 5. September in unterschiedlichen Kategorien die 15 besten Apps aus. Als Hauptpreis winkt die Teilnahme an der Branchenmesse Adobe Max in Los Angeles/USA inklusive Reise und Unterbringung. Außerdem hält der Software-Hersteller Sachpreise für die weiteren Gewinner bereit.

Mit dem Wettbewerb will Adobe darauf aufmerksam machen, dass es mit den Programmen Adobe Flash Builder 4.5.1 und Flex 4.5.1 möglich ist, Air-Apps aus einer Codebase für die Systeme iOS, Android und Blackberry Tablet OS auszugeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1077473