2222492

WhatsApp: Ab sofort mit Nutzer-Tags in Gruppenchats

20.09.2016 | 15:01 Uhr |

WhatsApp erweitert seine Mobil-Apps für iOS und Android um eine neue Funktion für große Gruppenchats.

WhatsApp will die Übersicht in großen Gruppenchats verbessern. Die Gespräche, an denen bis zu 256 Personen teilnehmen können, werden schnell chaotisch. Nutzer, die Gruppenchats stumm geschaltet haben, weil sie nicht über jeden neuen Beitrag informiert werden wollen, verlieren besonders schnell den Anschluss.

Damit im Gruppenchat keine persönlichen Fragen mehr untergehen, ermöglicht WhatsApp nun das Taggen von Nutzern . Über die Funktion wird der entsprechende Chat-Teilnehmer direkt angesprochen und erhält eine Benachrichtigung, auch wenn er den Gruppenchat stumm geschaltet hat.

Um einen Tag hinzuzufügen genügt ein „@“-Zeichen. Wird dieses im Texteingabefeld getippt, öffnet sich automatisch eine Liste aller Chat-Teilnehmer, aus der Nutzer dann den gewünschten Namen aussuchen können. Die neue Funktion ist ab sofort in der iOS- und in der Android-Version von WhatsApp verfügbar. Die Desktop-App lässt das Feature noch vermissen.

Deutsche Verbraucherschützer mahnen WhatsApp ab

0 Kommentare zu diesem Artikel
2222492