1916433

WhatsApp-Konkurrent Line erlaubt Telefon-Anrufe

18.03.2014 | 10:00 Uhr |

Der WhatsApp-Konkurrent Line rüstet seine Android-App mit der neuen Funktion „Line Call“ auf. Damit kann man auch Nicht-Line-Nutzer erreichen – ähnlich wie bei Skype.

WhatsApp-Konkurrent Line erlaubt Telefon-Anrufe (c) iStockphoto / Pablo del Rio Sotelo
Vergrößern WhatsApp-Konkurrent Line erlaubt Telefon-Anrufe (c) iStockphoto / Pablo del Rio Sotelo
© iStockphoto / Pablo del Rio Sotelo

Die Chat-Anwendung Line stellt heute die neue Zusatzfunktion "Line Call" für die Android-Version vor. Das Feature ermöglicht es Nutzern, zu Line-Tarifen in alle mobilen Netze sowie Festnetze zu telefonieren. Damit tritt Line in Konkurrenz zu Skype, das einen ähnlichen Service bietet. Bereits zum Start der noch relativ jungen Chat-Anwendung konnten User mit anderen Nutzern auf kostenlose Sprach- und Videotelefonie zurückgreifen. Line-Nutzer haben mit der neuen Funktion nun die Wahl zwischen kostenlosen Anrufen innerhalb der App oder zu Line-eigenen Tarifen alle anderen Kontakte anzurufen.

Das Feature namens Line Call soll Anrufe in bester Qualität, ohne Störungen und zu einem niedrigen Preis ins In- und Ausland bieten, versprechen die Macher. Die Funktion ist Teil der neusten Android-Version der App. Line Call wird vorerst in Japan, Thailand, den Philippinen, Spanien, USA, Mexiko, Peru und Kolumbien starten und soll nach und nach auf weitere Länder ausgeweitet werden. Eine Version für das iPhone wird in Kürze erscheinen, verspricht Line.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1916433