2134260

WhatsApp-Update unterstützt 3D Touch

15.10.2015 | 14:08 Uhr |

Das neueste Update der Messenger-App soll die Funktionalität von WhatsApp noch weiter optimieren. Dabei spielt vor allem die 3D Touch-Technologie eine wichtige Rolle.

Seit Dienstagnacht können sich alle iPhone-Nutzer die neueste Version von WhatsApp im App Store herunterladen. Version 2.12.9 bringt vor allem Bug Fixes, neu ist die Unterstützung der 3D-Touch-Technologie, interessant erst einmal nur für Nutzer von iPhone 6S und 6S Plus.
 
Das Updates bringt die neuen Funktionen namens „Peek“ und „Pop“ für WhatsApp. Mit einem stärkeren Druck auf das Smartphone-Display ist es somit möglich, Bilder, Videos, Visitenkarten oder Standort in Chats schnell anzusehen. „Peek“ bezeichnet hierbei den ersten Druck auf das Display, dabei geniert die App die Vorschau der Inhalte. Mit Hilfe des zweiten und etwas stärkeren Drucks namens „Pop“ landet man direkt im jeweiligen Bereich.
 
All diejenigen, die der arabischen oder der hebräischen Sprache mächtig sind, können sich ebenfalls über das Update freuen: Dank gespiegelter WhatsApp Benutzeroberfläche wurde das Chatten für rechts-nach-links Sprachen optimiert. Vergangene Woche erschien erst für WhatsApp ein Update, welches das Finden von wichtigen Nachrichten erleichtert .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2134260