1834331

Whatsapp ist meistgenutzter Smartphone-Dienst

30.09.2013 | 18:18 Uhr |

Der Nachrichtendienst Whatsapp ist bei Smartphone-Besitzern besonders beliebt und überflügelt andere Anwendungen wie Facebook oder klassische Telefonate.

Das Smartphone ist zum täglichen Begleiter geworden, informiert über eingehende E-Mails, hilft bei der Wegfindung oder wird bei Wartezeiten zur Unterhaltung eingespannt. Einer Umfrage der „Akademie der Media“ und der Agentur Mindshare Marketing zufolge, verbringen Jugendliche pro Tag rund dreieinhalb Stunden mit ihrem Smartphone.

Dabei spielen die klassischen Funktionen des Mobiltelefons nur eine untergeordnete Rolle. Telefonate und SMS-Versand nehmen lediglich 13 Minuten pro Tag in Anspruch. An erster Stelle steht der Kurznachrichtendienst Whatsapp . Von den 2.500 Befragten gaben zwei Drittel an, alle zehn Minuten zu prüfen, ob neue Nachrichten eingetroffen sind. Ein weiterer Teil der täglichen Nutzung - durchschnittlich 44 Minuten - entfällt auf Facebook.

WhatsApp: Die besten Tipps für WhatsApp-Nutzer

Whatsapp hat sich in den vergangenen Jahren als Alternative zur klassischen SMS etabliert. Im Mai 2013 wurden weltweit rund 41 Milliarden Nachrichten über den Dienst versendet. Selbst eine Kontroverse über Sicherheitsaspekte konnte die Beliebtheit von Whatsapp nicht beeinflussen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1834331