924227

WiFi-Spy von Marware

16.07.2004 | 12:08 Uhr |

Wer mit einem Powerbook an öffentlichen Plätzen unterwegs ist, möchte gern wissen, wo er sich am besten drahtlos ins Internet einwählt. Der neue "WiFi-Spy" in der Größe eines größeren Schlüsselanhängers möchte dabei behilflich sein.

Der WiFi-Spy von Marware ist nach Angaben des Herstellers das "perfekte Werkzeug" zum Aufspüren von Hotspots, Airport-Basis-Stationen oder allgemein WLAN-Zugängen nach der 802.11b/g-Norm für drahtlose Netzwerke. Hierzu soll er vor allem an Flughäfen und anderen Plätzen, die öffentliche Zugänge zur Verfügung stellen, auf Knopfdruck Signalstärke- und Richtung sowie den Status (offenes oder geschlossenes Netzwerk) anzeigen. Die mitgelieferte Batterie betreibe das Gerät je nach Anwendungshäufigkeit bis zu zwei Jahren. Marware empfiehlt den WiFi-Spy vor allem für Reisende mit Note- oder Powerbook - ein Missbrauch für illegale Zwecke ist damit natürlich nicht auszuschließen. Der kleine Netzwerk-Spion kostet regulär knapp 30 US-Dollar, ein deutscher Distributor ist bisher nicht bekannt. Bei direkter Bestellung vom Hersteller in den USA sind inklusive Versand ungefähr 80 US-Dollar fällig.

Info: Marware

0 Kommentare zu diesem Artikel
924227