995380

Wichtiges Wartungsupdate für Comic Life Magiq

17.06.2008 | 13:06 Uhr |

Comic Life Magiq von Plasq versteht sich als "Photo-Comic Desktop Publishing"-Programm, mit dem sich über zahlreiche professionell gestaltete Vorlagen sehr einfach anspruchsvolle Fotocomics anfertigen lassen.

Comic Life
Vergrößern Comic Life

Eine der wichtigsten Änderungen in Magiq 1.0.1 betrifft die Funktion "Quick Comic", die zum Beispiel aus einem iPhoto-Album aufgrund einer gewählten Vorlage automatisch einen Comic mit den Fotos aus der Sammlung erstellt. Unser Testcenter wies Plasq darauf hin, dass das nicht in allen Fällen funktionierte, woraufhin die Entwickler die Fertigstellung der neuen Version beschleunigten. Nach einem ersten Versuch auf unserem Testrechner klappt das jetzt einwandfrei. Weitere Verbesserungen betreffen die Performance beim Widerrufen von Arbeitsschritten, Comic Life Deluxe-Styles werden nun korrekt angezeigt, die Löschtasten auf entsprechenden Keyboards reagieren jetzt beide korrekt mit dem Löschen eines ausgewählten Objekts, und insgesamt wurden bei vielen Vorgängen die Geschwindigkeit wie auch die Stabilität deutlich erhöht. Die komplette Liste der Änderungen findet sich hier . Comic Life Magiq macht intensiven Gebrauch von Core Animation und Core Image - die Mindestanforderung liegt bei Mac-OS X 10.5.2 auf einem G4-PPC- oder Intel-Mac mit wenigstens 1 GHz Prozessortakt und einer entsprechenden Grafikkarte. Das Programm kostet 45 US-Dollar. Crossgrades von Apple-Bundles mit Comic Life schlagen mit 30 20 US-Dollar zu Buche. Eine 30-Tage-Demo ist verfügbar.

Info: Plasq

0 Kommentare zu diesem Artikel
995380