967968

Wieder bloß einen Dollar verdient: Apple überweist Steve Jobs das Jahresgehalt

17.04.2007 | 20:00 Uhr |

Da können sich doch Vorstandsvorsitzende deutscher Unternehmen wie auch Gewerkschaftler und Arbeitgebervertreter ein Beispiel nehmen: Lohn-Dumping in Cupertino.

Apple-CEO Steven P. Jobs lässt sich wieder nur einen US-Dollar Jahresgehalt überweisen. Seit seiner Rückkehr zu Apple hat Jobs damit bereits neun Dollar verdient. Die wahren Geldquellen liegen indes in der Beteiligung an Disney durch den Verkauf des Trickfilmstudios Pixar und 30 Millionen Anteilsscheinen an Apple selbst, deren Erwerb jedoch ein juristisches Nachspiel hat. Das Guinness Buch der Rekorde listet Jobs als am schlechtesten bezahlten Top-Manager der Welt - allerdings hat er 1999 einen Privat-Jet von Apple bekommen, den er im Gegenzug an seine Firma gewinnbringend zurückvermietet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
967968