992337

Wii-Fernbedienung für Apple TV?

09.05.2008 | 09:51 Uhr |

Apple hat ein Patent beantragt, das eine 3D-Steuerung für Apple TV enthält. Dabei geht es um eine Fernbedienung, die Bewegungen in allen drei Dimensionen erkennt und auch die Richtung, in die der Nutzer zeigt.

Laut des Patentantrags soll damit eine Fernbedienung geschützt werden. Diese kann beispielsweise durch Vor- und Rückwärtsbewegung ein Bild auf dem Monitor ein- oder auszoomen. So soll das System nicht nur mit einem Beschleunigungssensor die Bewegungen, sondern auch die gezeigte Richtung mittels Infrarot und eines Photodetektors erkennen.

Für welche Geräte das Patent gedacht ist, geht aus dem Antrag nicht hervor. Die Schrift erwähnt jedoch, dass diese Fernbedienung auch für die Steuerung von Spielen geeignet sei. Neu ist der Antrag nicht, er stammt aus dem November 2006. Möglicherweise wird dies einmal den Netzwerkplayer Apple TV ergänzen oder die Apple Remote ersetzen, falls Apple das Konzept in die Tat umsetzt. Eventuell könnte sich auch das iPhone mit seinem Bewegungssensor als solche Fernbedienung eignen.

Info: Apples Patent

0 Kommentare zu diesem Artikel
992337