1000017

Wii Transfer verbindet den Mac mit dem Wii

13.08.2008 | 09:34 Uhr |

Mit einer neuen Software können Wii-spielende Mac-Nutzer Mediendateien vom Mac auf die Spielkonsole gestreamt werden.

Nintendos Konsolen haben sich mit dem Wii ebenso wie die Konkurrenzgeräte der aktuellen Generation dank einer Internet-Anbindung zu einer Art Fernseh-Computer entwickelt. Das Mac-Tool Wii Transfer kann Film-, Musik- und Bilddateien direkt auf die Konsole übertragen. Über den Wii selbst können Benutzer direkt auf ihre iTunes- und iPhone-Bibliotheken zugreifen. In einer neuen Version 2.6 lassen sich die digitalen Avatare, Miis, als Bilddateien auf dem Mac sichern, das Tool unterstützt weitere Video-Formate, die sich direkt konvertieren lassen. Außerdem haben die Entwickler einige Bugs behoben und die Bedienbarkeit verbessert. Voraussetzung: mindestens Mac OS X 10.4 Die Shareware kostet 19 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1000017