994438

Wikia Search: Zweite Runde gegen Google

04.06.2008 | 17:02 Uhr |

Googles Macht bei den Suchmaschinen ist ungebrochen - Wikia Search setzt dem Algorithmus die Kraft der Anwender entgegen, die Suchergebnisse seit Anfang des Jahres bewerten können.

Die Allwissenheit der Menschheit soll so nicht nur der Wikipedia dienen, sondern auch der Suche das entscheidende Quäntchen menschlicher Qualität beibringen: Anwender können Seiten nun auch neu eintragen und unpassende Ergebnisse austragen. Jimmy Wales führt diese und weitere Änderungen in einem Video vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
994438