992175

Wikipedia: Artikel werden überprüft

06.05.2008 | 17:16 Uhr |

Die Online-Enzyklopädie erhält ein neues System zur Bewertung von Artikeln. Moderatoren und Experten können Artikel in Zukunft sichten und prüfen um die Qualität der angezeigten Artikelversion zu sichern.

Die deutsche Wikipedia bekommt als erste Landesausgabe das neue System. Artikel werden demnach entweder als "nicht gesichtet", "gesichtet" oder "geprüft" markiert. Dies soll sicherstellen, dass es keine groben Fehler in dem Artikel gibt. Ein gelbes Auge als Symbol gibt an, dass ein Wikipedia-Moderator den Artikel auf Vandalismus probegelesen hat.

Ein grüner Haken bedeutet, dass ein Experte den Artikel auf inhaltliche Fehler überprüft hat. Damit will die deutsche Wikimedia die Qualität der Artikel verbessern und Vandalismus vorbeugen. Nutzer bekommen standardmäßig die verifizierte Version angezeigt. Ein graues Minus zeigt, dass ein Artikel weder gesichtet noch überprüft wurde.

Wer die Experten sein werden, die Artikel inhaltlich checken dürfen und wie diese gewählt werden, steht noch nicht fest.

Info: MediaWiki

0 Kommentare zu diesem Artikel
992175