926618

Wikipedia durchbricht Millionen-Schwelle

20.09.2004 | 11:39 Uhr |

Die im Januar 2001 gegründete Internet-Enzyklopädie Wikipedia, feiert ihren millionsten Artikel, und ist damit eines der am schnellsten wachsenden Open-Content-Angebote.

Von freiwilligen Enthusiasten weltweit betreut, wächst das Online-Nachschlagewerk um 3000 Einträge täglich - in über 100 Sprachen. Die umfangreichste Version ist mit 350.000 Einträgen die Englische, gefolgt vom deutschsprachigen Wikipedia-Projekt mit 140.000 Artikeln. Japanische, französische und schwedische Seiten folgen in der Zahl der Einträge. Fast 900.000 Besucher registrieren die Betreiber der Wikipedia-Seiten nach eigenen Angaben täglich. Da das Projekt ohne Sponsoren und Werbung auskommen will, sind die Wikipedia-Organisatoren auf Spenden angewiesen. Momentan läuft ein Spendenaufruf der Betreiber um 50.000 US-Dollar für Anschaffungen und den Betrieb der 20 Server sowie die Traffic-Kosten zu sammeln. Auch CDs und DVDs zur Offline-Nutzung der Enzyklopädie will dass gemeinnützige Wikipedia-Projekt demnächst anbieten. Weitere Initiativen der Wikimedia Foundation umfassen ein Wörterbuch (Wiktionary) und eine Zusammenstellung berühmter Zitate unter dem Namen Wikiquote. Mit Wikibooks wollen die Organisatoren zudem eigene Lehrbücher herausbringen.

Info: Wikipedia

0 Kommentare zu diesem Artikel
926618