1009095

Das Bundesarchiv schenkt Wikipedia 100.000 Fotos

05.12.2008 | 14:35 Uhr |

Das deutsche Bundesarchiv spendet Wikipedia 100.000 Fotos für Artikel rund um die deutsche Geschichte. Damit will das Archiv die Verbreitung von Wissen fördern.

Das Bundesarchiv stellt der Online-Enzyklopädie Wikipedia rund 100.000 historische Fotos zur freien Verfügung. Seit Donnerstag lade man die Bilder in die Mediendatenbank, erklärte der Verein Wikimedia Deutschland, der das Internet-Lexikon fördert. Im Rahmen der Vereinbarung ist zudem geplant, eine Personenliste des Archivs mit Artikeln des Online-Lexikons sowie mit Einträgen in die Personennamendatei der Deutschen Nationalbibliothek zu verknüpfen.

Das soll Recherchen über eine Person erleichtern. Die Bilder stammen aus verschiedenen Epochen der deutschen Geschichte, von der Kolonialzeit über die Weimarer Republik und die NS-Zeit bis heute. Das Bundesarchiv stellt die Aufnahmen mit einer Standard-Lizenz der Organisation Creative Commons namens CC-BY-SA zur Verfügung. Sie dürfen damit kostenlos verwendet und weiterverbreitet werden - auch kommerziell. Jeder habe das Recht auf die Nutzung des Bundesarchivs, sagte Vizepräsidentin Angelika Menne-Haritz in Berlin.

Die Kooperation mit Wikipedia erleichtere den Zugriff. Die Zusammenarbeit mit einer Bundesbehörde sei eine Bestätigung für die Arbeit der ehrenamtlichen Wikipedia-Macher, sagte Sprecherin Catrin Schoneville. Bei den Fotos handle es sich um teils "einmaliges historisches Material", mit dem die Autoren des Online-Lexikons nun die Artikel anreichern könnten. Das Bundesarchiv ist eine Bundesbehörde und hat die Aufgabe, die Unterlagen von anderen Behörden auf ihren "bleibenden Wert für die Erforschung der deutschen Geschichte" zu prüfen und zu archivieren.

Es verwahrt nach eigenen Angaben rund elf Millionen Fotos, Plakate und Luftbilder. 2007 hatte die Einrichtung bereits 60.000 Aufnahmen in einem eigenen Archiv unter bild.bundesarchiv.de verfügbar gemacht. Wikimedia Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein, der "das Wissen der Menschheit" zugänglich machen will und vor allem Wikipedia fördert. Die Organisation finanziert sich über Spenden.

Info: Bundesarchiv

0 Kommentare zu diesem Artikel
1009095