1026611

Burger King Japan präsentiert Windows-7-Whopper

22.10.2009 | 07:46 Uhr |

Willkommen, Windows 7. Nein, wirklich, im Ernst. Den Appetit auf das neue Betriebssystem verdirbt Microsoft schon selbst.

Microsoft beschreitet ungewöhnliche Wege bei der Promotion seines heute weltweit verkauften Betriebssystems Windows 7 . Für einigen Spot haben bereits die "Tupper-Parties" – offiziell Windows 7 Hausparties genannt – gesorgt, zu denen Microsoft angeregt hatte, seltsam fand die Szene auch diverse Werbespot des Konzerns .

Den Gipfel des seltsamen Geschmacks besteigt Microsoft in Japan mit Hilfe der Burgerbraterkette Burger King . Diese führt heute einen 777 Yen (etwa 5,70 Euro) teuren Windows-7-Whopper im Angebot. Dieser ist mit seinen sieben Fleischscheiben gut 13 Zentimeter hoch und sieht somit nicht nur nach Maulsperre aus, sondern auch sonst gänzlich unappetitlich. Unser Rat, nicht nur für Japaner: Gehen Sie zum Mac . Nein, nicht zum anderen Burgerrestaurant, Sie wissen schon, was wir meinen...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1026611