2110421

Windows 95 startete vor 20 Jahren und Apple feierte mit

25.08.2015 | 11:13 Uhr |

Apple war in seinen frühen Tagen für die spitzen Seitenhiebe gegen die Konkurrenz bekannt. Windows 95 musste auch leiden.

In diesen Tagen feiert Microsoft den zwanzigsten Geburtstag seines Betriebssystem Windows 95. In der Windows-Welt - ein Meilenstein , denn das neue System war 32-Bit-fähig, konnte längere Dateinamen und brachte eine neue Oberfläche.

Zu dem Verkaufsstart wollte es sich die Apple-Marketing-Abteilung aber nicht nehmen lassen, Seitenhiebe zu verteilen - und schaltete etwa augenzwinkernd eine riesige Werbung im Wall Street Journal. In einer anderen Anzeige von Apple stand ferner: "Dürfen wir Windows 95 vorstellen. Das System erlaubt Ihnen Ihre Daten mit mehr als acht Zeichen zu benennen. Es hat einen Papierkorb, wo Sie die Daten wieder herausholen können. Es erlaubt Ihnen die Speicherung Ihrer Daten überall auf dem Desktop. Schwer vorzustellen". Dies war natürlich ein Seitenhieb, denn das Mac OS von damals, System 7 , konnte dies bereits seit langem.  

Apples und Windows Jubiläum

0 Kommentare zu diesem Artikel
2110421