2180666

Update für Paragon Camptune X: Jetzt auch für OS X 10.11

04.03.2016 | 10:24 Uhr |

Die aktualisierte Version von Paragon Camptune X 10.10 ist dem Anbieter zufolge ein Tool zum einfachen und schnellen Umverteilen von Speicherplatz auf dem Mac.

Camptune X soll laut Entwickler ein zentrales Problem lösen, dem sich ein Mac-Nutzer von Boot Camp früher oder später gegenübersieht: dem Mangel an internem Speicherplatz. Mit Camptune X auf dem Rechner soll sich ganz einfach "gigabitweise" freier Speicherplatz zwischen OS X und Windows hin- und herschieben lassen, und das schnell und ohne Datenverlust. Fehlt es einer Partition an Speicherplatz, musste bisher die Windows-Partition komplett gelöscht, dann eine neue Partition erstellt und schließlich Betriebssystem und sämtliche Anwendungen neu installiert werden. Die Entwickler von Paragon Software fanden nach eigener Darstellung eine elegantere Lösung: Camptune X. Damit lässt sich Speicherplatz zwischen NTFS und HFS+ per Schieberegler umverteilen.

Paragon Camptune X unterstützt dabei Core Storage, findet unsynchronisierte Partition-Layouts und andere Fehler im Dateisystem und repariert diese automatisch, verspricht der Anbieter. Neu sind neben der Möglichkeit,  bis zu zwei GB Speicherplatz in der Gratisversion zu adressieren, auch die Unterstützung von Core Storage (Fusion Drive / FileVault), der System Integrity Protection (SIP)-kompatibler Boot-Media-Builder sowie die Unterstützung von OS X 10.11 El Capitan – erforderlich ist mindestens OS X 10.7. Seitens des Windows-Betriebssystems werden Windows 8 und 10 unterstützt. Die neue Benutzeroberfläche will mit intuitiverem und benutzerfreundlichem Design punkten. Möchte man die Vollversion freischalten , welche die Speicherbegrenzung auf 2  GB aufhebt, werden dafür 15 Euro fällig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2180666