926440

Windows Media-Dateien am Mac erstellen

13.09.2004 | 13:45 Uhr |

Mit ihrem Windows-Media-4-Mac-Codec, präsentiert die Firma Telestream erstmals eine Möglichkeit, Projekte aus Final Cut oder iMovie am Mac in Microsofts Media-Standard WMV9 zu exportieren.

Der Codec setzt Mac-OS X 10.3 und die neueste Quick-Time-Version 6.5 voraus. Zwei Varianten, eine in der Standard Definition (SD) für 100 Dollar und eine zweite Version für den professionellen Einsatz mit High-Definition-Unterstützung für 200 US-Dollar will Telestream anbieten. Die HD-Version arbeitet mit Audio-Dateien im 5.1-Kanal-Standard und bis zu 96 kHz Audio Sampling. Die Standard-Version unterstützt konstante (CBR) und variable (VBR) Bitraten mit bis zu 48 kHZ Audio Sampling.
Über das Menü Im- und Export der verwendeten Mac-Software, wählt der Benutzer laut Telestream wie gewohnt das gewünschte Format aus. Unterstützt werden Windows Media Video 7, 8 und 9 und der Windows Media Audio Standard, Professional und Lossless. Angekündigt ist Windows Media for Mac für das vierte Quartal 2004.

Info Telesteam

0 Kommentare zu diesem Artikel
926440