929245

Windows-Panne legt britische Behörde lahm

30.11.2004 | 10:35 Uhr |

Ein Fehler in der Administration des britischen Department for Work and Pensions (DWK) hat in der vergangenen Woche tausende von Arbeitsplatzrechnern tagelang lahm gelegt.

Über das exakte Ausmaß des IT-Desasters kursieren unterschiedliche Zahlen. Während aus der Behörde verlautete, es seien 30 000 bis 35 000 PCs betroffen gewesen, hieß es in anders lautenden Presseberichten, bis zu 80 Prozent der insgesamt 100 000 Systeme seien ausgefallen. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
929245