1014141

Crossover Games mit besserer Unterstützung für Direct X

27.02.2009 | 12:45 Uhr |

Das Update verbessert die Kompatibilität der Installationslösung für Windows-Spiele mit Direct X und Steam. Die Software stellt Windowsschnittellen unter Mac-OS X zur Verfügung.

Crossover Games
Vergrößern Crossover Games

Codeweavers hat seine speziell zum Spielen von Windows-Games kompilierte Laufzeitumgebung überarbeitet und jetzt in Version 7.2.0 herausgebracht. Crossover Games ermöglicht die native Nutzung von Windows-Spielen, ohne Windows auf dem Mac installiert zu haben. Dafür übersetzt es die nötigen Windows-Befehle der Programme für den Mac mit Hilfe des Open Source-Projekts WINE, das in der neuen Version ebenfalls ein Update erfuhr. Crossover Games arbeitet laut Entwickler nun unter anderem besser mit City of Heroes, Spore, World of Warcraft: Wrath of the Lich King und der Steam-Spieleplattform zusammen. Insbesondere habe man eine Reihe von Verbesserungen an der Spielegrafikschnittstelle Direct X vorgenommen, wovon viele Spiele profitieren sollen. Crossover Games läuft ausschließlich auf Intel-Macs ab Mac-OS X 10.4 und kostet bei Gefallen 37 Euro.

Info: Codeweavers

0 Kommentare zu diesem Artikel
1014141