1986926

Wird die iWatch ebenfalls am 9. September 2014 präsentiert?

28.08.2014 | 08:33 Uhr |

Zwei iPhones, ein Wearable werde Apple am 9. September vorstellen. Das schreibt ein Reporter von Recode, der sehr oft richtig liegt.

"Ja, was denn nun?", werden sich möglicherweise viele von Ihnen denken. Erst ist sich jeder sicher, dass die iWatch von Apple noch 2014 auf den Markt kommt, dann wird berichtet, dass es sich doch alles verzögert und schlussendlich sieht es mit einer zeitnahen Präsentation oder Einführung der Smartwatch für dieses Jahr doch nicht mehr so gut aus.

Nun allerdings gehen die Gerüchte doch wieder in die Richtung, dass Apple die Datenuhr doch noch im aktuellen Jahr auf den Markt bringen könnte. Zuletzt war die Rede davon, dass die Vorstellung für die iWatch im Oktober 2014 während eines eigenen Events abgehalten werden könnte.

Angeblich soll Apple jedoch seine Pläne geändert haben und die neue iWatch sogar schon am 9. September 2014 vorstellen – zusammen mit dem iPhone 6 in zwei verschiedenen Größen.

Der Bericht, dass Apple die Pläne geändert hat und die Präsentation der iWatch vorzieht, stammt von Re/code, was bekanntlich eine durchaus ernstzunehmende Quelle in der Branche ist. Nun bleibt abzuwarten, ob sich dieses neue Gerücht bewahrheitet und Apple tatsächlich Anfang September wieder mal ein „One More Thing“ für uns bereithält.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1986926