935011

Wochenendmagazin 14/05

10.04.2005 | 11:57 Uhr |

Hörbücher für den iPod: Der Vorleser +++ Auf der anderen Seite: AMDs luftige Werbung, Lauernder Tiger und verstecktes Rind, Zögerliches SP2-Update +++ Macwelt Replay +++ Kolumne: Müller von den Socken

Vorleser.net: Mittlerweile gibt es Vorleser.net auch bei den europäischen Nachbarn: Voorlezer.net bietet Hörbücher auf Niederländisch, livresaudio.net auf Französisch.
Vergrößern Vorleser.net: Mittlerweile gibt es Vorleser.net auch bei den europäischen Nachbarn: Voorlezer.net bietet Hörbücher auf Niederländisch, livresaudio.net auf Französisch.
© 2015

Hörbücher für den iPod: Der Vorleser

Keine Zeit zum Lesen? Damit liegen Sie im Trend, denn der moderne Mensch lässt lesen. Das Angebot an Hörbüchern ist riesig und reicht von Kafka bis kafkaesk. Der iPod entpuppt sich als idealer Vorleser

von Christian Rüb

Mehr als 120 Hörbuchverlage und alle ARD-Anstalten stellten auf der Leipziger Buchmesse in diesem Jahr ihre aktuellen Produktionen vor. Höhepunkt war die "ARD Radionacht der Hörbücher", bei dem der einzige Publikumspreis für das beste gesprochene Buch, der HörKules, zum fünften Mal verliehen wurde. Gewinner im Jahr 2005 war die MDR-Produktion "Die Päpstin" mit Angelika Domröse in der Hauptrolle. Der Markt für Hörbücher boomt. Knapp 10 000 Titel sind derzeit in Deutschland verfügbar, das Angebot steigt.

Um das vielfältige Spektrum besser zu überschauen, veröffentlicht der Hessische Rundfunk eine Hörbuchbestenliste, in der bekannte Persönlichkeiten des kulturellen Lebens unter den Neuerscheinungen diejenigen auswählt, die sie für besonders hörenswert halten. Die monatliche Liste kann man im Internet unter www.hronline.de/website/radio nachlesen oder als PDF herunterladen. Die Titel, die dort vorgestellt werden, beziehen sich in der Regel auf Hörbuch-CDs. Denn die CD ist derzeit der beliebteste Tonträger für Hörbücher, gefolgt von der Kassette. Sieben von zehn Hörbüchern gehen als Silberling über den Tresen. Gut möglich, dass die DVD künftig die CD ablösen wird. Als Testballon hatte der Hörverlag 2003 zusammen mit dem MDR und Radio Bremen das Hörspiel "20.000 Meilen unter dem Meer" von Jules Verne auf DVD in Dolby-Suround-Technik herausgebracht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
935011