931704

World of Warcraft kommt nach Europa

04.02.2005 | 14:23 Uhr |

Blizzard Entertainment bringt sein Online-Abenteuerrollenspiel World of Warcraft offiziell am 11. Februar nach Europa.

Bislang waren in Europa nur Betaversionen des populären Spiels erhältlich. Seit dem Verkaufsstart im November in USA, Australien und Neuseeland hat Blizzard nach eigenen Angaben mehr als 600.000 Kopien von World of Warcraft verkauft. Ab kommenden Freitag wird das Spiel in Versionen für Mac und Windows zu haben sein, es liegen dann auch lokalisierte Fassungen in deutsch, englisch und Französisch vor. Die mehr als 400.000 europäischen Beta-Zugänge zum geheimnisvollen Land Azeroth will Blizzard zum Start der finalen Version löschen, alle Charaktere gehen dabei verloren. Die Standard-Ausgabe von World of Warcraft soll 45 Euro kosten, eine Sammlerausgabe mit zusätzlichen Informationen auf DVD und einem Monatsabo für die Teilnahme kostet 70 Euro. Das Eintrittsgeld für die virtuelle Welt im Internet kostet pro Monat ab 11 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
931704