1784879

Update: XCOM landet auf dem iPad

20.06.2013 | 10:52 Uhr |

Volles Konsolen-Gameplay auf dem iPad? Was bislang eher illusorisch klang, wird wohl mit der iPad-Version von XCOM: Enemy Unknown Realtität.

Schon bei der Ankündigung der iPad-Version von XCOM: Enemy Unknown war Staunen angesagt: Wie soll das gehen, ein knapp 16GB großes PC-/ Mac-/ Konsolen-Spiel in (fast) vollem Umfang aufs iPad zu portieren? Im Interview mit unseren Kollegen von GamePro hat der Chefentwickler von Firaxis, Jake Solomon, bereits einige Fragen dazu beantwortet. Grundsätzlich enthält das Spiel alle Spielmodi der "großen" Versionen und auch den Zusatzinhalt "Elite-Soldier-Pack", mit dem XCOM-Kommandanten ihre Soldaten mit Rüstungen und Frisuren in allen Regenbogenfarben ausstatten können – der Story-DLC "Slingshot" ist allerdings nicht enthalten.

Am heutigen Donnerstag ist es endlich soweit: Für den stolzen Preis von 17,99 Euro kann das Startegiespiel als Universal-App für iPhone und iPad aus dem App Store geladen werden ( App Store-Link ). Damit hebt sich der Entwickler angenehm vom aktuellen Freemuim-Trend ab, dem sich beispielsweise Konkurrent Electronic Arts mit Real Racing 3 oder Pflanzen gegen Zombies 2 verschrieben hat. Die iOS-Version von XCOM gilt daher auch als Testballon für kommende AAA-Games im App Store wie beispielsweise Deus Ex: The Fall .  Die Frage dabei: Kann ein Titel auch mit einem so stattlichen Preispunkt die derzeitigen Gewinnbringer wie Clash of Clans angreifen? Mit XCOM erwartet uns jedenfalls ein großartiger Strategietitel. Bereits erhältlich ist übrigens schon die hervorragende Mac-Portierung von XCOM: Enemy Unknown.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1784879