1053208

Xerox: Kompaktes Multifunktionsgerät auf Farblaser-Basis

30.04.2009 | 11:33 Uhr

Mit dem Phaser 6128MFP führt Xerox ein Multifunktionsgerät auf Farblaser-Basis für professionelle Anwender ein. Die Einstiegspreise beginnen bei rund 700 Euro.

Das neue Multifunktionsgerät von Xerox basiert auf einem Druckwerk, dass eine nominelle Seitenleistung von zwölf Farbseiten oder 16 SW-Seiten pro Minute liefern soll. Das Gerät unterstützt die Funktionen Drucken, Kopieren, Scannen sowie Faxen vie LAN-Fax-Modul. Die Standardpapierzufuhr bietet ein Fassungsvermögen von 250 Blatt, die Ausgabekapazität liegt bei 150 Blatt. Der automatische Vorlageneinzug der Scan-/Kopiereinheit nimmt bis zu 35 Blatt auf. Das Gerät versteht sich auf PCL6, ist serienmäßig mit einem internen Printserver ausgerüstet und ab Werk mit 384 MByte Speicher bestückt.

Xerox Phaser 6128MFP: Die Abmessungen des Farblaserkombis betragen 425 x 507 x 585 mm. (Quelle: Xerox)
Vergrößern Xerox Phaser 6128MFP: Die Abmessungen des Farblaserkombis betragen 425 x 507 x 585 mm. (Quelle: Xerox)
© Malte Jeschke

Das Multifunktionsgerät unterstützt die Funktionen Scan-to-E-Mail, Scan-to-FTP sowie direkten Scannen auf einen Client. Mit „Run Black“ bietet der Xerox Phaser 6128MFP , die eine Fortsetzung des Drucks von Farbdokumenten in Schwarzweiß erlaubt, bis der verbrauchte Farbtoner ausgetauscht wird. Die farbigen Tonereinheiten sind für 2500 Seiten gut, die schwarze Kartusche soll 3100 Seiten überstehen. Beim Nachkauf sind die Verbrauchsmaterialien für je rund 100 Euro zu haben. Nach Angaben von Xerox ist der Phaser 6128MFP ab sofort im Fachhandel zu Preisen ab rund 700 Euro erhältlich. Einen Vergleich von Kombigeräten bietet Ihnen der Beitrag Test: Multifunktionsgeräte auf Farblaser-Basis . (mje)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1053208