921502

Xerox macht soliden Gewinn

23.04.2004 | 14:08 Uhr |

Der Kopiergerätehersteller Xerox Corporation hat im ersten Quartal 2004 bei einem nur bescheidenen Umsatzanstieg einen soliden Gewinn ausgewiesen.

Die Gesellschaft setzte 3,8 Milliarden Dollar (3,2 Mrd Euro)um, zwei Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Dies teilte Xerox am Freitag mit. Die Gesellschaft profitierte dabei vor allem von Wechselkursveränderungen. Xerox verdiente in den ersten drei Monaten dieses Jahres 224 Millionen Dollar oder 25 Cent je Aktie gegenüber roten Zahlen von 75 Millionen Dollar oder zehn Cent je Aktie im ersten Quartal 2003. Damit wurden die Gewinnerwartungen der Wall Street übertroffen. Xerox hat seine Tochterfirma ContentGuard an Time Warner und Microsoft verkauft und profitierte davon mit einen Nachsteuergewinn von 83 Millionen Dollar oder acht Cent je Aktie. ContentGuard bietet digitale Urheberrechts-Management-Technologien an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
921502