980221

Xing setzt auf das iPhone

05.11.2007 | 14:22 Uhr |

Die Karriere-Plattform Xing (vormals Open-BC) setzt auf den iPhone-Hype. Die Xing-Webseite wird es in einer für das Apple-Handy optimierten Version geben.

Das hat das Unternehmen am heutigen Montag mitgeteilt. Zum Verkaufsstart des Handys in Deutschland am 9. November soll es eine iPhone-Version der Seite Xing.com geben. Surft ein Nutzer die Internetseite mit einem iPhone an, soll die optimierte Version automatisch aufgerufen werden.

Man sei damit der „erste Anbieter im Business-Networking-Markt“ mit einer speziellen iPhone-Version seines Internetangebots, teilte die Xing AG mit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
980221