Kommunikation

Xnet Communications: iConnect Green jetzt für alle iPad-Modelle

21.01.2013 | 14:44 Uhr | Thomas Hartmann

iConnect Green wurde laut Anbieter speziell entwickelt, um am iPad auf einfache und intuitive Weise Telefonkonferenzen durchzuführen.

Mit iConnect Green lässt sich in Sekunden eine Telefonkonferenz planen und aufsetzen, verspricht Xnet Communications. iConnect Green verwendet dabei den Dienst von Mobilkom Liechtenstein, man könne die App aber mit beliebigen SIP-Providern ( SIP: Session Initiation Protocol, Provider-Technik ) oder –Anlagen koppeln,  um den Konferenzdienst von FL1 zu verwenden. Der virtuelle 3D-Besprechungsraum soll die Organisation von professionellen Telefonkonferenzen mit einer Reihe von Teilnehmern erlauben. Konferenzen lassen sich erstellen, indem man per Drag-and-Drop Teilnehmer aus  dem Adressbuch hinzufügt.

Mit einem Klick versendet man Einladungen an Teilnehmer der Konferenz per SMS oder Email, mit dem integrierten Kalender lassen sich Meetings verwalten und Erinnerungen setzen.

”Erstellen Sie Sie eine Konferenz, klicken Sie auf ‘Start‘, schon sind Sie als Initiator Teilnehmer an Ihrer Konferenz”, beschreibt der Anbieter das Verfahren. Hinzu kommen weitere Features für Telefonie und Video, wie zum Beispiel Chats, Anrufhistorie und Anrufbeantworter, oder auch Push-Benachrichtigungen im Hintergrundmodus sowie der Empfang von Gesprächen im Hintergrund (TCP-Verbindungen zum SIP-Provider). Die Kosten für Konferenzen werden durch den jeweiligen Telekomanbieter abgerechnet. Die erforderliche iPad-App für diesen Dienst iConnect Green 1.1 (Download 7,6 MB) gibt es kostenfrei im App Store ab iOS 5.0.

Info Xnet Communications

1669250