958694

Xslimmer: Schrumpfkur für Universal Binaries

07.11.2006 | 10:40 Uhr |

Universal-Binary-Programme enthalten Code für Intel-Macs und PPCs – ein Teil ist demnach überflüssig für den jeweiligen Mac.

Der überschüssige Code, der jeweils gewährleisten soll, dass ein Programm auf Intel- wie Power-PC-Macs läuft, schadet zwar nicht, er belegt aber Festplattenspeicher. Mit Xslimmer soll es möglich sein, einfach per Drag-and-Drop auf das Programmicon entsprechende Software mit "FAT Binaries" zu entschlacken – Xslimmer analysiert dabei automatisch, welcher Code jeweils unnötig ist, ohne die Funktionalität des Programms zu gefährden, wie die Entwickler versprechen. Xslimmer steht derzeit kostenlos als Public Beta bis zum 15. November zum Testen bereit, danach soll der Einführungspreis bei der Shareware bei knapp 7 US-Dollar liegen. Das Tool setzt mindesten Mac-OS X 10.4.5 voraus.

Info: Xslimmer

0 Kommentare zu diesem Artikel
958694