981011

Xupport 3.4: Leopard kommt unter das Schweizer Taschenmesser

19.11.2007 | 16:00 Uhr |

Jeder Mac-Anwender hat seinen Favoriten unter den Systemtools, die ohne Terminalkenntnisse Wartungsaufgaben ausführen und dazu eine handliche Oberfläche bieten.

Jetzt ist auch das "Schweizer Taschenmesser" Xupport in einer Leopard-kompatiblen Version erschienen. Entwickler Laurent Muller hält seit Freitag Version 3.4.0 des Systemtools zum Download bereit, das in einem Abwasch Benutzerrechte reparieren, Wartungsskripte ausführen und Cache- sowie Log-Dateien löschen kann. Daneben bietet Xupport auch Optimierungen für Speicher- und Netzwerk-Einstellungen, ein Backup-Tool und kann versteckte Einstellungen aktivieren. Die Shareware kostet 14,42 Euro, im Demo-Modus arbeiten die meisten Bestandteile ebenfalls, Updates von der 2.x-Version kosten die Hälfte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
981011