1785269

Yahoo-Chefin an der Übernahme von Qwiki interessiert?

19.06.2013 | 09:53 Uhr |

Yahoo soll angeblich an der Übernahme des Unternehmens Qwiki interessiert sein, das eine populäre Video-App für iPhone und iPad im Angebot hat.

Die Einkaufstour von Yahoo-Chefin Marissa Mayer geht offenbar in die nächste Runde. Laut US-Berichten überlegt Yahoo die Übernahme des Unternehmens Qwiki und soll dafür bereit sein, 50 Millionen US-Dollar zu zahlen. Das New Yorker Startup Qwiki bietet für iPhone und iPad eine gleichnamige App an . Mit Qwiki können die Besitzer von iOS-Geräten automatisch Videos aus bereits auf den Geräten abgelegten Videos und Fotos generieren. Dabei können die Videos auf Wunsch auch mit Texten und Musik unterlegt und dann direkt aus der App heraus mit anderen Nutzern beispielsweise auf Facebook oder Twitter geteilt werden.

Eine Übernahme von Qwiki würde zu den Plänen von Mayer passen, die Yahoo stärker in den boomenden Bereichen Mobile und Videos machen möchte. Erst Ende Mai hatte Yahoo die Übernahme der Blogging-Plattform Tumblr für 1,1 Milliarden US-Dollar angekündigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1785269