985430

Yahoo denkt noch über Microsoft-Angebot nach

07.02.2008 | 12:27 Uhr |

In einer Mail an Mitarbeiter, die auch an die US-Börsenaufsicht SEC ging, hat Yahoo-Gründer und -CEO Jerry Yang erklärt, das Unternehmen denke noch über das Übernahmeangebot von Microsoft nach.

Yahoo prüfe das Geschäft derzeit und werde sich dafür so viel Zeit wie nötig nehmen. Zudem habe man "breit gefächerte Alternativen", die es zu betrachten gilt. Laut Wall Street Journal ist die Begeisterung über das Microsoft-Angebot bei Yahoo mäßig. Wie das Blatt unter Bezug auf nicht namentlich genannte Quellen im Unternehmen berichtet, hofft Yahoo auf ein besseres Angebot eines anderen Interessenten oder darauf, mit dem Hauptkonkurrenten Google Vereinbarungen treffen zu können, welche die Unabhängigkeit Yahoos gewährleisteten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
985430