1050582

Yahoo gibt sich mit AJAX ein neues Gesicht

16.05.2006 | 09:49 Uhr

Zum ersten Mal seit September 2004 überholt Yahoo seine Portalseite von Grund auf.

Das neue Design geht zunächst in den USA an den Start. Es ist unter http://www.yahoo.com/preview zu erreichen - derzeit nur mit Firefox 1.5 oder Internet Explorer 6 (die Public Beta des IE 7 wird als nicht unterstützt abgewiesen) und bietet mehr interaktive Features, dank derer man nicht mehr so häufig zu Unterseiten wechseln muss, will man beispielsweise das Wetter abrufen, E-Mails checken, Musik hören oder die örtliche Verkehrslage abfragen.

Ebenfalls neu ist "Yahoo! Pulse", das Empfehlungen und Einsichten zu kulturellen Trends liefert, die das kalifornische Unternehmen bei seinen weltweit 402 Millionen registrierten Nutzern sammelt. Mit dem Relaunch will Yahoo! im Kampf um die Gunst der Web-Nutzer gegen Konkurrenten wie MSN, AOL und Google, aber auch neue Social-Networking-Sites wie MySpace.com punkten.

Aus Sicht von Jupiter-Research-Analyst David Card war das Redesign überfällig. "Die Seite war ziemlich in die Jahre gekommen und sah ganz schön altmodisch aus", sagte der Experte. "Jetzt wirkt sie sauer, knackig und modern." Unter anderem dank ihrer interaktiven Pulldown-Menüs zum Zugriff auf wichtige Funktionen. Technisch setzt Yahoo! beim Relaunch wie nicht anders zu erwarten auf moderne AJAX-Programmierung (Asynchronous JavaScript and XML), dank derer man die Seite nicht ständig neu laden muss, wenn sich der Bildschirminhalt ändert. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1050582