896402

Yahoo! kehrt dank Bezahldiensten in Gewinnzone zurück

10.04.2003 | 11:03 Uhr |

New York (dpa) - Der amerikanische Internet-Portalbetreiber Yahoo! ist im ersten Quartal dank Erfolgen bei Bezahldiensten wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Überschuss betrug 46,7 Millionen Dollar oder 8 Cent je Aktie, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss in New York mit. Im Vorjahresquartal war ein Fehlbetrag von 53,6 Millionen Dollar oder 9 Cent je Aktie verzeichnet worden. Damit übertraf Yahoo! die Erwartungen der Analysten, die durchschnittlich einen Gewinn je Aktie von 6 Cent prognostiziert hatten. Finanzchefin Susan Decker zufolge verdankt das Unternehmen die Rückkehr in die Gewinnzone vor allem den Erfolgen bei den Bezahldiensten.

Yahoo! erhöhte wegen des erfolgreichen ersten Quartals und des Kaufs des Suchmaschinen- und Netzspezialisten Inktomi seine Prognosen für 2003. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll im Gesamtjahr nun zwischen 350 und 380 Millionen Dollar liegen, im zweiten Quartal zwischen 85 und 95 Millionen Dollar. Der Umsatz soll 2003 auf einen Wert zwischen 1,22 und 1,28 Milliarden Dollar steigen, im zweiten Quartal in einer Spanne von 295 bis 315 Millionen Dollar liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
896402