964386

Yahoo will Werbung auf Handys schalten

12.02.2007 | 10:47 Uhr |

Yahoo will Werbung über Handys schalten. Das Unternehmen wird seinen Service zunächst in 18 Ländern anbieten.

Yahoo sagte der Nachrichtenagentur Reuters , es habe bereits Firmen wie Intel, Nissan, Pepsi und Procter & Gamble als Werbekunden gewinnen können. Man wolle in den wachsenden Markt mit mobiler Werbung einsteigen, sagte Steve Boom von Yahoo. Sein Unternehmen gehe davon aus, dass dank neuer Handymodelle mit hochauflösenden Displays der Markt für mobile Werbemittel boomen werde, so Boom.

Das neue Werbeprogramm bietet Yahoo in Großbritannien, Irland, Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, den USA, Kanada, Brasilien, Mexiko sowie Argentinien an. Der Service soll auch in Asien und dem pazifischen Raum verfügbar sein. Unter anderem möchte Yahoo sein Programm in Australien, Indonesien, Malaysia, den Phillipinen, Singapur, Taiwan, Thailand sowie Vietnam anbieten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
964386