948020

Yamada: DVB-T-Receiver mit Festplatte

13.02.2006 | 10:54 Uhr

Zwei Tuner sind im DVB-T-Decoder "DTV-3000HDD" von Yamada verbaut. Dies ermöglicht es, einen TV-Kanal anzuschauen und gleichzeitig einen anderen Kanal aufzunehmen.

Yamada "DTV-3000HDD".
Vergrößern Yamada "DTV-3000HDD".

Zwei Tuner sind im DVB-T-Decoder "DTV-3000HDD" von Yamada verbaut. Dies ermöglicht es, einen TV-Kanal anzuschauen und gleichzeitig einen anderen Kanal aufzunehmen. Das Gerät speichert aufgenommene Sendung auf einer Festplatte, die je nach Modell 80 oder 160 GB groß ist. Außerdem beherrscht der Decoder die Time-Shifting-Funktion zum zeitversetzten Fernsehen.

Dank EPG-Unterstützung wird der Anwender schnell über das TV-Programm der nächsten sieben Tage informiert. Ein Tastendruck auf eine Sendung reicht zudem aus, um sie für die Aufnahme zu programmieren. Für klanglichen Genuss steht ein 5.1-Decoder bereit. Der DTV-3000HDD ist kostet in der 80GB-variante 199 Euro (UVP), mit 160GB erhöht sich der Preis auf 249 Euro (UVP). (bb)

0 Kommentare zu diesem Artikel
948020