1010467

SIM-Hack für iPhone 3G erschienen

05.01.2009 | 11:05 Uhr |

Das iPhone 3G ist jetzt von der SIM-Sperre befreit. Nutzer sind nun nicht mehr von einem Netzanbieter abhängig. Noch hat die Entsperrung jedoch ihre Tücken. Wir zeigen, was man beachten muss.

iphone 3G
Vergrößern iphone 3G

Das iPhone-Dev-Team hat seine Ankündigung wahr gemacht: Jetzt ist es möglich, die SIM-Sperre des iPhone 3G zu knacken. Zwar konnten die Entwickler ihr Versprechen nicht ganz einhalten und noch vor Jahresfrist mit der neuen Software an die Öffentlichkeit gehen, dennoch ist es jetzt möglich, die Sperre zu umgehen.

Dier SIM-Sperre bindet ein Handy an eine SIM-Karte oder einen Netzanbieter. Das iPhone 3 kann deshalb in Deutschland nur mit Karten von T-Mobile verwendet werden. Dank der neuen Software, die den Codenamen "Yellow Snow" (Gelber Schnee) trägt, soll sich dies jetzt ändern. Der Hack besteht aus einer Hintergrundanwendung, die auf dem iPhone installiert wird und automatisch startet, wenn das iPhone eingeschaltet wird.

Als Voraussetzung geben die Entwickler die Softwareversion 02.28.00 des Basebandchips an. Dies ist der Mobilfunkchip eines Handys. Konkret bedeutet dies, dass die Firmware 2.2 auf dem iPhone installiert sein muss, damit der Hack funktioniert, da diese die Firmware des Chips auf diese Version aktualisierte. Mit einer älteren Version startet die Yellow-Snow-Anwendung nicht. Ist 2.2 installiert, muss das iPhone via Quickpwn freigeschaltet werden ("Jailbreak"). Yellow Snow selbst wird wie eine Jailbreak-Anwendung installiert. Es gibt eine Version für den Installer und eine weitere für den alternativen Softwaremanager Cydia.

Wie der Unlock installiert wird

Per Cydia muss der Anwender die Anwendung öffnen, "Sources" (Quellen) anwählen und dort die Adresse "http://apt9.yellowsn0w.com" auswählen. Nun kann man die Anwendung laden und installieren. Anschließend schaltet man das Gerät aus und startet mit der alternativen SIM-Karte neu. laut den Entwicklern soll man dem iPhone etwa zehn Sekunden geben, wenn der "Unlock"-Slider erscheint. Erscheint das Betreiberlogo der neuen SIM-Karte nicht, soll man das iPhone ausschalten und erneut starten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1010467