970508

You Tube einigt sich mit EMI

01.06.2007 | 10:20 Uhr |

Der Videodienst You Tube hat einen Nutzungsvertrag mit dem Musiklabel EMI abgeschlossen. EMI folgt den drei anderen großen Musikkonzernen, die sich bereits mit You Tube geeinigt hatten.

„Damit sind jetzt alle vier großen Musiklabels offizielle Partner von You Tube“, sagte Chad Hurley, CEO von You Tube . EMI wird das Content Management System der Videoseite nutzen, um festzustellen, welche Musikinhalte in You-Tube-Videos verwendet werden. Sollten Urheberrechte verletzt werden, kann EMI die Löschung von Videos beantragen.

You Tube wird das Musiklabel an den Werbeeinnahmen beteiligen, sagte der Business Development Director Chris Maxcy. Finanzielle Details der Einigung teilten beide Unternehmen allerdings nicht mit.

Die Musikkonzerne Warner Music, Universal Music und Sony BMG hatten bereits letztes Jahr Nutzungsverträge mit You Tube abgeschlossen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
970508