Youtube-Rekord-Video

Gangnam Style in Deutschland verboten

27.11.2012 | 09:20 Uhr | Panagiotis Kolokythas

In weniger als einem halben Jahr zu einem Welterfolg: Der Song Gangnam Style des koreanischen Rappers Psy ging am 15. Juli 2012 auf Youtube online und eroberte in den kommenden Wochen und Monaten die Welt. Nun wurde ein neuer Youtube-Rekord gebrochen

Seit dem Wochenende ist das Youtube-Video Gangnam Style das erfolgreichste Youtube-Video aller Zeiten. Über 825.500.000 User weltweit haben sich das Video bisher angeschaut. In dem Lied nimmt Psy den Bezirk Gangnam in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul aufs Korn.

Gangnam Style verdrängt damit das Youtube-Video "Baby ft. Ludacris" von und mit Justin Bieber von Platz 1, das aktuell auf knapp 805.300.000 Zugriffe kommt.

Blöd: Deutsche Nutzer dürfen sich keiner der beiden offiziellen Varianten der Youtube-Videos anschauen. Sowohl das Youtube-Video "PSY - Gangnam Style" als auch das Youtube-Video "Justin Bieber - Baby ft. Ludacris" sind hierzulande gesperrt. Auf Youtube erscheint der Hinweis, dass die GEMA nicht die erforderlichen Musikrechte eingeräumt habe.

Wer die Videos dennoch auf Youtube sehen möchte, der muss zu Proxy-Diensten wie Hidemyass.com greifen oder nach alternativen Uploads suchen. Wie beispielsweise dieses - derzeit noch auch in Deutschland verfügbare - Video von Gangnam Style.

Gangnam Style
1638593