869020

Youtube schließt Verträge für Musik- und Sport-Inhalte

28.02.2007 | 10:23 Uhr |

Nach dem Ärger mit diversen Filmstudios, deren Inhalte ungefragt auf Youtube erscheinen, gibt es mal eine positive Nachricht für das Video-Portal. Das Unternehmen hat Verträge mit Anbietern von Musik-Videos und Sport-Inhalten geschlossen, die damit legal über Youtube abrufbar sind.

Youtube logo
Vergrößern Youtube logo

Youtube verstärkt seine Bemühungen, urheberrechtliche geschützte Inhalte über sein Portal anbieten zu können. Hierzu hat das Unternehmen nun zwei Vertragsabschlüsse bekannt gegeben. Bei dem ersten Partner handelt es sich um Wind-up Records. Diese Firma wird künftig den Großteil seiner Musik-Videos auch über Youtube anbieten. Zudem dürfen Youtube-Nutzer künftig legal bestimmte Musiktitel aus dem Katalog von Wind-up Records in ihren eigenen Videos nutzen. Um welche Titel es sich handelt, ist nicht bekannt, das Label hat unter anderem Evanescence und Scott Stapp (ehemaliger Lead-Sänger der Band Creed) unter Vertrag.

Daneben konnte Youtube einen Deal mit der National Basketball Association erreichen. Hierfür wird das Unternehmen einen eigenen "NBA Channel" auf seinem Portal einrichten, über den dann Videos mit NBA-Inhalten abrufbar sind. Dabei wird es sich um Videos von nba.com, ausgesuchte Spiele und "behind-the-scenes"-Specials handeln. Im Rahmen der Kooperation wird es Youtube-Nutzern künftig zwar gestattet sein, anderes NBA-Material (zum Beispiel selbst aufgezeichnete Spiele) hoch zu laden, die NBA hat aber das Recht, bei bestimmten Inhalten zu verlangen, dass diese gelöscht werden.

Mit beiden Partnern wurde eine Umsatzbeteiligung vereinbart. Demnach erhalten die Unternehmen Anteile an den Werbeumsätzen, die mit den Seiten generiert werden, auf denen die jeweiligen Inhalte der Partner zu sehen sind.

Anfang des Monats musste Youtube auf Grund einer Beschwerde von Viacom über 100.000 Clips aus seinem Angebot entfernen. Dabei handelt es sich um Inhalte von MTV, VH1, Nickelodeon, Nick at Nite, Comedy Central und Paramount Pictures.

0 Kommentare zu diesem Artikel
869020