1763241

Youtube vor dem Start von bezahlten Kanälen

06.05.2013 | 15:47 Uhr |

In den letzten Monaten wurde es zu einem offenen Geheimnis, dass man sich bei Google für seine Video-Plattform eine neue Marketing-Strategie überlegt hat und ausgewählte Youtube-Kanäle nur gegen Bezahlung verfügbar machen möchte.

Wie die Financial Times berichtet, ist Google kurz davor einige Youtube-Kanäle den Nutzern als eine Art Abo anzubieten. Von gut informierten Quellen will das Blatt zu berichten wissen, dass Google mit rund 50 der populärsten Kanäle eine Partnerschaft eingegangen ist. Diese werden ihre Inhalte in Zukunft exklusiv für das Video-Plattform herstellen. Dafür müssen Youtube-Nutzer  Abo-Gebühren ab zwei US-Dollar pro Monat zahlen.

Der US-Amerikanische Blog Mashable hat darauf eine Pressesprecherin von Youtube kontaktiert. Diese hatte die Berichte nicht ausdrücklich dementiert, aber auch nicht direkt bestätigt: "Zur Zeit gibt es seitens Youtube keine neuen Ankündigungen. Wir prüfen aber die Möglichkeiten eines Abo-Modells, das für die Nutzer als auch für die Künstler von Vorteil sein wird: Die Nutzer erhalten neue qualitativ hochwertige Produkte, die Künstler eine nachhaltige Finanzierungsquelle außerhalb der Werbung und Ausleih-Services."

0 Kommentare zu diesem Artikel
1763241