919720

Zahl der CeBIT-Aussteller sinkt zum dritten Mal in Folge

25.02.2004 | 11:04 Uhr |

BERLIN (dpa-AFX) - Die Zahl der Aussteller auf der weltweit größten Computermesse CeBIT wird zum dritten Mal in Folge sinken.

Der Vorjahreswert von 6.600 ausstellenden Unternehmen sei nicht mehr zu erreichen, sagte Cebit-Sprecher Ulrich Koch dem "Tagesspiegel" (Mittwochausgabe). Die Zahl der angemeldeten Aussteller für die vom 18. bis 24. März in Hannover stattfindenden Messe liege aktuell bei "deutlich mehr als 6.000", sagte er.

Absagen prominenter Firmen kamen in diesem Jahr von Hewlett-Packard, Infineon und den Druckerherstellern Canon, Epson und Oki. Auch die vermietete Ausstellungsfläche geht zurück. Derzeit seien "deutlich mehr als 300.000 Quadratmeter" gebucht worden, sagte Koch. Im vergangenen Jahr waren es fast 348.000 Quadratmeter.

0 Kommentare zu diesem Artikel
919720