873700

Zahl der Jobsucher im Web verdoppelt sich

11.09.2000 | 00:00 Uhr |

Die Zahl der Jobsucher im Internet hat sich von Januar bis Juli dieses Jahres mehr als verdoppelt. Insgesamt 762.000 Menschen gingen im Juli online auf Stellensuche, berichtete das Internet-Marktforschungsinstitut MMXI Europe (Nürnberg) am Montag. Im Januar seien es erst 360.000 gewesen. Ähnliche Trends zeichneten sich in Großbritannien und Frankreich ab.

Nach Angaben von MMXI, einer Tochter der Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), bevorzugen die Deutschen bei der Online- Jobsuche das staatliche Angebot Arbeitsamt.de . Weitere Jobangebote würden unter Jobpilot.de oder Stepstone.de besucht.

Insgesamt verbrachten deutsche Internetsurfer im Juli mehr als 20 Minuten auf Online-Jobsites. Im Januar waren es knapp 15 Minuten. Ähnlich stark wuchs das Interesse an Online-Angeboten im Nachbarland Frankreich sowie in Großbritannien. "Diese Daten zeigen einmal mehr, dass die Europäer das Internet zunehmend für die Dinge des täglichen Lebens einsetzen", erläuterte MMXI-Managementdirektorin Arielle Dinard. Auch hier auf Macwelt Online findet sich eine Stellenbörse . dpa/ab

0 Kommentare zu diesem Artikel
873700