992790

Zahlenspiele: Teurer Computer = Mac

19.05.2008 | 11:33 Uhr |

Zwei Drittel aller verkauften Rechner über 1.000 Dollar sind in den USA Apple-Rechner.

Macs gehören meist zu den teureren Computern - ganz unabhängig vom Preis-Leistungsverhältnis. Das sollen nicht zuletzt Zahlen des Finanzdienstleisters NPD Group belegen: Sie betrachten den Marktanteil von Apple-Geräten unter allen Computern, die in den USA für über 1000 US-Dollar über den Ladentisch gingen. Im ersten Quartal 2008 nimmt der Mac darunter durchschnittlich 66 Prozent ein, davon fallen 70 Prozent auf Desktop-Geräte und 64 Prozent auf Notebooks. Unter allen zwischen Januar und März 2008 in den USA verkauften Computern kann Apple laut NPD inzwischen immerhin 14 Prozent einheimsen, sowohl im Desktop- als auch im Notebook-Bereich. Zum weltweiten Marktanteil macht NPD indes keine Angaben: Je nach Analyst liegt dieser aber mehr oder weniger unterhalb von 4 Prozent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
992790