1485909

Zanox: iPad ist Motor für Mobile Commerce in Europa

06.06.2012 | 10:11 Uhr |

Im Dezember 2011 war das iPad für 50 Prozent aller mobilen Umsätze im Zanox-Netzwerk verantwortlich.

Das Advertising-Unternehmen Zanox ist eine Plattform für Kunden im Bereich E-Commerce und Mobile-Commerce. Jetzt hat Zanox mit dem "Mobile Commerce Barometer" seine Zahlen für 2011 herausgegeben. Das Ergebnis: Das iPad war im Dezember 2011 für 50 Prozent aller mobilen Umsätze im Zanox-Netzwerk verantwortlich.

Die Studie führte das Unternehmen auf der Basis von 1.000 Advertiser-Programmen in den europäischen Kernmärkten Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Benelux, Skandinavien und Polen durch.Laut Zanox sei der Umsatz über mobile Endgeräte dort im Vergleich vom 4. Quartal 2010 zum 4. Quartal 2011 um 313 Prozent gestiegen

2011 fanden mehr als zwei Millionen Transaktionen über mobile Endgeräte statt. Laut Zanox ergebe das ein Umsatz-Volumen von 120 Millionen Euro. Das iPad gab dabei den Ton an: Der durchschnittliche Umsatz über das iPad sei im Zanox-Netzwerk um 63 Prozent höher als beim iPhone und doppelt so hoch wie bei Android-Geräten

0 Kommentare zu diesem Artikel
1485909