1568911

Touch Draw 1.0: Vektorzeichenprogramm für den Mac

03.09.2012 | 09:54 Uhr |

Vom iPad auf den Mac hat es das vektororientierte Zeichenprogramm Touch Draw von Elevenworks gebracht.

Touch Draw wurde laut Entwickler für das Apple Retina-Display optimiert und hilft dabei, 2D-Vektorgrafiken zu erstellen, wie etwa Flussdiagramme, Grafiken, Illustrationen, Logos oder Grundrisse von Wohnungen und anderes. Einige Elemente für Grafiken sind bereits in der Bibliothek des Programms integriert, weitere kann man nach eigenem Entwurf hinzufügen. Es stehen diverse Import- und Exportoptionen zur Verfügung, auch die üblichen Bildformate werden unterstützt.

Zu den üblichen Werkzeugen gehören Polygone, ein Freihand-Tool und solche für Bilder, Pfade, Text, Rotation oder Gruppierung. Auch Schatten lassen sich hinzufügen. Außerdem unterstützt Touch Draw Ebenen und viele andere Optionen. Für eine genaue Anordnung der Elemente bietet das Programm Gitter und Lineale. Text lässt sich an Pfade anpassen und Bool’sche Operationen können an Pfaden durchgeführt werden. Touch Draw für den Mac  ist laut Anbieter vollständig kompatibel mit der iPad-Version  für 7 Euro. Die Mac-Ausgabe gibt es im Mac App Store  ab OS X 10.7 Lion zum Preis von 16 Euro.


Info: Elevenworks LLC

0 Kommentare zu diesem Artikel
1568911